Shared Webhosting

Shared Webhosting ist eine Art des Webhosting, bei dem sich mehrere Kunden einen Server teilen. Jede Seite „sitzt“ auf ihrer eigenen Partition des Servers, um von den anderen getrennt zu sein.

Dies ist im allgemeinen die am meisten verbreitete Methode des Webhostings. Das Shared Hosting ist vor allem aufgrund des extrem geringen Preises sehr attraktiv. Denn anders als beim Dedicated Webhosting werden alle Serverkosten auf mehrere Kunden aufgeteilt.

Ein solches Paket beinhaltet auch einen Webmaster, da der Server von mehreren Kunden genutzt wird. Dies bietet Leuten, die sich nicht mit der Technik auseinandersetzten wollen einen großen Vorteil.

Zur Verwaltung stellen die Provider den Kunden in der Regel web-basierte Andwendung wie Confixx, cPanel oder Plesk zur Verfügung.

Die Kosten beim Shared Webhosting hängen von den erbrachten Leistungen, wie zum Beispiel den Inklusiv-Domains, Inklusiv-Traffic oder verfügbarem Speicherplatz ab.